WIR  

   

M├Ądchen  

   

Training  

Die aktuellen Trainingszeiten:

Minis
(5-8 Jahre)

montags, 16:00 - 17:15
Schulzentrum Neuenhof Siegburg

E-Jugend
(8-10 Jahre)

montags & dienstags, 17:15 - 18:30
Schulzentrum Neuenhof Siegburg

D-Jugend
(10-12 Jahre)

dienstags, 16:00 - 17:15
donnerstags, 17:00 - 18:30
Schulzentrum Neuenhof Siegburg

männliche C-Jugend 1
(12-14 Jahre)

dienstags & donnerstags,
18:30 - 20:00
Schulzentrum Neuenhof Siegburg

männliche C-Jugend 2
(12-14 Jahre)

montags, 18:30 - 20:00
Schulzentrum Neuenhof Siegburg
freitags, 18:45 - 20:15
Berufskolleg Hennef

 männl. B-Jugend 1 (14-16 Jahre)
mittwochs, 18:30 - 20:00

Gesamtschule Hennef Meiersheide
freitags, 19:30 - 21:00
Anno-Gymnasium Siegburg

männl. B-Jugend 2 (14-16 Jahre)
donnerstags, 18:30 - 20:00

Schulzentrum Neuenhof Siegburg

freitags, 19:30 - 21:00

Anno-Gymnasium Siegburg


männl. A-Jugend 2 (16-18  Jahre)

montags, 20:00 - 21:30

  Schulzentrum Neuenhof Siegburg

mittwochs, 18:30 - 20:00

 Berufskolleg Hennef

   

D-Jugend holt erste zwei Punkte

Details

Beide Teams kassierten in ihrem ersten Spiel jeweils deutliche Niederlagen. Angst haben musste also keiner vor dem anderen. Wir erwischten dann aber den besseren Start. Nach wenigen Minuten stand es 2:0 und dabei blieb es erst einmal eine Weile. Das lag zum einen an unseren etwas zu komplizierten Angriffbemühungen und zum anderen an unserem guten Torwart Sashak, der heute das erste Mal zwischen den Pfosten stand!

Schließlich konnten wir doch noch deutlich davon ziehen. Über 6:0 bis zum Halbzeitstand von 7:2, der beruhigend wirkte. In der Pause sprachen wir dann einige Dinge an, die wir besser machen wollten. Vor allen Dingen mit einfachem Stoßen in die Lücken und schnellem Weiterspielen wollten wir vorne gefährlicher werden. Da alle zu Ihren Einsatzzeiten kommen sollten, wurde bereits kurz vor der Pause entsprechend viel gewechselt.

Die vielen Umstellungen waren dann auch der Grund dafür, dass wir unsere Ordnung in der Abwehr verloren. Zu leicht konnten die Godesberger nun durch unsere Abwehr spazieren und vorne hatten wir auch noch häufig Pech im Abschluss. 8 Minuten waren gespielt, das stand es 7:7. Was macht man da als Trainer? Man nimmt eine Auszeit. Außerdm stellten wir um auf die Anfangsformation, um die Ordnung wieder herzustellen. Das klappte augenscheinlich gut. Nach 8:8 und 9:9 konnten wir uns auf 12:9 absetzen. Das Tor zum 12:10 war nur noch Ergebniskorrektur. 

Fazit: Unsere D-Jugend hat sich deutlich gesteigert, aber es ist immer noch Luft nach oben. Erfreulich war die Leistung von Sashak im Tor. Im nächsten Spiel gegen den TuS Dollendorf wird es sicher deutlich schwerer. Das Team aus Königswinter hat in zwei Spielen schon 53 Tore geworfen und erst 13 kassiert. Aber bis dahin ist noch ein Monat Zeit zur Vorbereitung.

   
© ALLROUNDER